Europawahl 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Europawahl am 26. Mai 2019 rückt näher, der Termin wurde ja bereits am 29.05.2018 per RegiSafe-Mitteilung über das Meldeamt (Marianne Bauer) bekanntgegeben, mit der Bitte, diesen bei der jeweiligen Urlaubs- und Terminplanung zu berücksichtigen.

Zur Bildung der Wahlvorstände und zur Erledigung der anfallenden Wahlarbeiten ist das Wahlamt auf eine große Anzahl ehrenamtlicher Wahlhelfer angewiesen. Dienststellen des öffentlichen Dienstes können ihre Mitarbeiter grundsätzlich als Wahlhelfer einteilen. Da die Bereitschaft, ein Wahlehrenamt freiwillig zu übernehmen, erheblich abgenommen hat,  müssen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes, soweit sie zur Einteilung vorgesehen sind, mit gutem Beispiel voran gehen und eine besondere Bereitschaft zur Übernahme des Ehrenamtes zeigen.

ODU-Fußballturnier

9. Kleinfeld-Fußballturnier 2019
für Betriebsmannschaften

Pokale 2018

Wann: 08. Juni 2019

Wo: Fußballplatz Mößling

Spielbeginn: 09:30 Uhr

Eine Mannschaft besteht aus 5 Feldspielern und 1 Torwart. Die Spielzeit in der Vorrunde beträgt 10 Minuten und in der Finalrunde 12 Minuten. Zudem kann jederzeit fliegend ausgewechselt werden (für Mitarbeiter/innen mit weniger Kondition).

Es wäre schön, wenn die Kreisstadt Mühldorf a. Inn heuer wieder eine (Mixed-) Mannschaft stellen könnte.

Anmeldungen können bei Heini Tratzl (heinrich.tratzl@muehldorf.de) im Bauhof oder bei Fabian Zierhofer (fabian.zierhofer@muehldorf.de) in der Personalverwaltung bis 12. April 2019 abgegeben werden.

Betriebsausflugstermine

Die Termine für die Betriebsausflüge der nächsten Jahre (Termin ist jeweils der Mittwoch vor dem sog. Vatertag):

20.05.2020; 12.05.2021; 25.05.2022; 17.05.2023; 08.05.2014; 28.05.2025

Betriebsausflug, Mittwoch 29. Mai 2019

Unser Betriebsausflug führt heuer in die Landeshauptstadt Salzburg.

Blick vom Mönchsberg auf die Altstadt mit Dom und Domquartier
Blick über die Salzburger Altstadt vom Mönchsberg
Blick vom Kapuzinerberg auf die Salzburger Altstadt und auf die Festung Hohensalzburg

Die Busse der Firma Marx-Reisen werden uns am Volksfestplatz vor dem Jugendgästehaus abholen.

Treffpunkt: 7.30 Uhr, Ausgabe von Zehrgeld und Brotzeit

Abfahrt der Busse: 8.00 Uhr

Ankunft in Salzburg: 9.15 Uhr

Anschließend Möglichkeit, an Stadtführungen, einer Schifffahrt auf der Salzach, an einer Burgführung auf der Burg Hohensalzburg oder an einer Besichtigung der Stiegl-Brauwelt teilzunehmen.

Stadführung (Dauer: 2 Std.)

Die Stadtführungen werden aus der Betriebskasse übernommen, alle weiteren in Anspruch genommenen Zusatzangebote sind jeweils selbst zu bezahlen.


Schifffahrt (begrenzte Plätze, Dauer: 40 min): € 16.-

Von April bis Ende Oktober bietet das Panorama-Schiff „Amadeus Salzburg“ eine Sightseeing-Tour der Extraklasse: Bestaunen Sie die Mozartstadt auf dem Wasserweg.

Früher waren es die Salztransporte, die auf dem Salzachfluss unterwegs waren und ihm auch zu diesem Namen verhalfen. Die letzte Schifffahrt wurde 1891 aufgrund zahlreicher Untiefen und zu schwacher Motoren wieder eingestellt. Seit dem Jahr 2002 ist es wieder möglich, den Fluss zu befahren. Die „Amadeus Salzburg“ ist ein hochmodernes Schiff mit bis zu 80 Sitzplätzen (mit Außendeck) und hat lediglich 38 cm Tiefgang. Das einzigartige Design mit sehr großen Glasscheiben ermöglicht Ihnen einen hervorragenden Panoramablick. Die Leistung der Motoren von über 1000 PS kann das Schiff auf bis zu 45 km/h beschleunigen.


Stiegl-Brauwelt (Dauer 1 Std.): € 13.-

Die Tour beginnt im einzigartigen Stiegl-Braukino und führt weiter in die Hausbrauerei zu den heimischen Rohstoffen und dem Brauprozess. Nach der Welt des Genusses erwarten uns lustige und informative Anekdoten rund um den beliebten Gerstensaft in der Welt des Bieres. Ihren Abschluss findet die Führung mit einem Besuch im Stiegl-Museum, wo wir alles über Österreichs größte Privatbrauerei erfahren.

Burg Hohensalzburg (inkl. Auf- und Abfahrt mit der Festungsbahn und Eintritt, Dauer: 40 min): € 17.-

Auffahrt mit der Festungsbahn zur Burg, wo die Führung stattfindet. Die geheimnisvollen Fürstenzimmer der Festung Hohensalzburg zählen zu den Höhepunkten unseres Besuchs. Wir entdecken hier die am besten erhaltenen gotischen Profanbauten Europas und erfahren spannende Hintergründe über das Leben und Wirken der Salzburger Herrscher und ihrer Untertanen.

Rückfahrt nach Mühldorf:17.00 Uhr

Ankunft in Mühldorf: 18.15 Uhr